Volkmar Happe Teil II, f. 106v
[1637.04]

Den 18. April ist Bothenheilingen bey Nachte überfallen und geplündert worden, sonderlich haben die Reuber mit dem Pfarr Magister Joh. Wüstemann sehr übel umgangen, ihn geprügelt, gestochen, gehauwen und also gemartert, dass er ihnen alle sein Geld geben müssen, haben ihm darzu vier Pferde genommen. Den 19. April Holzthaleben und Peukendorf geplündert worden.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion