Volkmar Happe Teil II, f. 152r
[1637.10]

Den 22. September etzliche Reuber den Bürgern zu Greußen ihre Schaafe morgens umb 2 Uhr aus der Buche genommen. Die Bürger aber sind ausgefallen und haben sie ihnen wieder genommen. Den 23. September etzliche reuberische Diebe dem Hofemeister zu Thalebra ein Pferdt genommen und seinen Sohn durchschossen. Den 24. September etzliche Reuber den armen Leuthen zu Holzsußra zwey Pferde aus den Pflügen genommen. Den 25. September etzlich Fußvolck zu Orschel mit Gewalt Quartier genommen und einen Bauersmann erschossen.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion