Volkmar Happe Teil II, f. 170r
[1619.00]

Als nun ich, sein Vater, anno 1619 von dem Hochwohlgeborenen Meinem Gnädigen Herrn Graf Christian Günthern zu Schwartzburg und Hohenstein in die beyde Amte Ebeleben und Keula zum Amtschösser vociret worden, habe ich ihn zwar anfangs mit nach Keula genommen, aber weil auf dem Dorfe ich bey seiner stet werenden Kranckheit nicht allezeit nothwendige medicamenta haben


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion