Volkmar Happe Teil II, f. 170v
[1619.00]

können, habe ich ihn wiederumb zu seinen lieben Großeltern [ Martha Bernhardt, Volkmar Happe senior] nach Greußen gesandt. Die haben ihn zu aller Gottes Furcht mit Fleiß gewiesen, auch soviel sein zartes Alter und beschwehrliche Leibes Constitution leiden wollen, zur Schulen gehalten, worinnen er ihnen denn jedesmahl also kindlichen gehorsamet, dass sie daran ein sonderbahres Wohlgefallen, aber an seiner stetwehrenden schmertzlichen


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion