Volkmar Happe Teil II, f. 173r
[1628.00;1635.09]

Martha Elisabetha, damahls ein Megdlein von acht Jahren, auswendig gelernet, dass also diese beyde Kinder den gantzen Psalter von Anfang bis zu Ende wechselweise einen Psalmen umb den andern auswendig recitiren können, worüber ich mich den[n] hertzlich erfreuet. Als aber seiner Leibes Beschwehrunge gar nicht |zu| helfen gewesen und darumb ich befunden, dass er derentwegen zum Studiren oder


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion