Volkmar Happe Teil II, f. 17r
[1636.04;1636.05]

nicht so viel in Dorfen finden können, dass wir bezahlen können. Den 22. April haben wir wieder sehr große Noth ausgestanden mit des Conte de Broy Reutern, haben aber entlichen an Pferden, Kühen, Geld und andern so viel mit großer Mühe und Gewalt so zusammen bracht, dass wir ihnen die 1200 rh bezahlet, darauf sie aus Ebeleben hinweg nach Abtsbessingen gezogen. Eodem die ist der von Schlotheim zu dem Churfürsten von Sachsen abgefertiget worden


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion