Volkmar Happe Teil II, f. 241v
[1639.03]

Auch haben diese Wochen die Schwedischendie Salischen Regimenter[1] geschlagen und der Salis selbst gefangen worden. Den 28. Februar ist der schwedische Obriste George von Witzleben mit seinem Regiment vor die Stadt Greußen kommen und mit Gewalt mit dem gantzen Regiment in die Stadt gewolt. Und als die Bürgerschaft darzu |sich| nicht verstehen wollen, sondern sich zu Proviant anerbothen, sind die Reuter

[1]Happe meint hier die sogenannte „Ruppertsgrüner Affäre“, als Banér zusammen mit Wrangel und Slange am 2.3.1639 dem unfähigen Hans Wolf von Salis in der Nähe von Plauen eine empfindliche Niederlage beibrachte und ihn sowie andere hochrangige Offiziere gefangen nahm.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion