Volkmar Happe Teil II, f. 25r
[1636.05]

Den 18. Mai sind sie wieder fort gezogen. Eodem [die] ist ein Churfürstlich Sächßischer Commissarius wegen der Römerzugs Gelder alhier gewesen. Eodem die sind fünf Pferde den armen Leuthen zu Topfstedt genommen worden. Den 19. Mai meinem Bruder Andersen zu Frankenhausen drey Pferde genommen worden. Eodem [die] aber ein Kindt alhier zu Ebeleben in der Facien Hause gestorben. Den 21. Mai sind den Clettenbergischen armen Leuthen, als sie mit Getreyde nach Nordhausen fahren wollen, 23 Pferde genommen worden.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion