Volkmar Happe Teil II, f. 277v
[1639.07]

Den 15. Juli sind unsere gefangene Erfurtische Reuter alhier ausgerissen und aus dem Arest entritten. Den 16. Juli ist meines Vettern Hausfrau[1] zu Großenehrich verstorben. Den 17. Juli ist sie zu Großenehrich begraben worden. Den 18. Juli sind etzliche schwedische Völcker zu Sangerhausen ankommen. Den 19. Juli sind diese Völcker auf Kindelbrück gangen, haben viel Munition bey sich gehabt. In diesem Monath ist noch immer eine große Hungers

[1]Derzeit nicht zu identifizieren.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion