Volkmar Happe Teil II, f. 408r
[1641.06]

Ernst Christoph Happe zu Frankenhausen auf dem Marckte zwischen 11 und 12 Uhren in der Nacht schellmischer, heimt├╝ckischer Weise erschossen worden. Wer es gethan, das wei├č ich nicht. Diese schellmische Mordthat soll Christian Fiescher gethan haben, etzliche geben es Germers, seinem Knechte, Schuld, etzliche sagen, Fischer hette dem Knechte einhundert Thaler geben, dass |er| diesen Todtschlag auf sich genommen. Den 8. Juni ist mein lieber Vetter Ernst Christoph Happe zu Frankenhausen begraben worden.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion