Volkmar Happe Teil II, f. 68r
[1636.11;1636.12]

In was Angst und Noth sie gewesen, weiß Gott. Der wolle sie ferner behütten. Den 30. November unsern Hofmeister zu Schernberg alle seine Schaafviehe und Pferde genommen worden. Eodem [die] die Regimenter in Mühlhausen stille gelegen, da es sehr übel hehrgangen. Diesen Monath ist anfangs gelinde Wetter gewesen. Den 20. November aber ist harte Winter Kälte gewesen|angefallen|, die bis zu[m] Erndte gewehret, und ist dieses auch ein sehr unglückseliger Monath ge=


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion