Volkmar Happe Teil II, f. 9r
[1636.04]

zu Ebeleben viertzig Thaler geben und den[n] jeden gemeinen Reuter alle Tage nebst Fressen, Saufen, Futter und Mahl 1 rh. Den 27. März etzliche keyserliche Reuter in der Nacht alhier ankommen und Quartier gemachet, hat ziemlichen Schrecken geben, sind aber gegen Morgen stracks wieder fort gezogen. Den 27. März sind unsere Guarden von hier weg gezogen. Eodem [die] hat der Obriste Wilsberg den Rest an den 7000 rh mit


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion