Michael Heubel, f. 112
[1633.09,1633.10]


Anno
1633
.
auch niemand geplindert, das wahr Gotte und unserm gnädigen Herrn zue danken.
Erinnerung
der Contribution
Den 27. Oktober {September} haben Hertzog Wilhelm und königlicher schwedischer Rath und Resident zue Erffurth Alexander von Esken wegen der Contribution Resta betrohlich erinnert.
Den 28. Oktober hat Hertzog[1] Bernharden zu Sachsen p. Obristwachtmeister Holtz mit 40 Pferden in Stadt Illm 3. Tage logirt[2].


[1]Einfügung in den Erfahrungen und Gefahren des Land-Richters Heubel, S. 206: "(welchem von höchstseel. König von Schweden, seiner Meriten wegen und der von ihm geleisteten Dienste, das Herzogthum Franken geschenkt worden war,)".
[2] Erfahrungen und Gefahren des Land-Richters Heubel, S. 206, behauptet fälschlich, Bernhard von Sachsen-Weimar habe zusammen mit Holtz in Stadtilm logiert. Weiter heißt es: "und ist nach Würzburg gegan-gen, von wo eine große Quantität Wein [in der Handschrift: "unzehlich viel"; S. 114] abgeführt wurde".


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion