Michael Heubel, f. 277
[1640.04]


Anno
1640.
[20. April][1]
Nach abgelegter unterthänigen Relation schickte der keyserliche Proviandmeister uf das Schloss mit
Mein Gnädiger
Herr
will den
Ertzhertzog von
Östreich uf
-
warten
Begehren, das Schloss auch zue visitiren. Es wahr ihme aber rund abgeschlagen und endlich resolviret, dass Ihro Hochgräfliche Gnaden nacher Saalfeldt, dem Ertzhertzog unterthänig ufzuewartten, wie denn auch geschehen. Und weiln der von Boseck wieder nach Schwartzburg, das Haus wohl in acht zu nehmen, commandiret worden und Herr Oberamtmann von Krakau hiesige Residentz beobachten soll,


[1] Von späterer Hand eingefügt


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion