Michael Heubel, f. 32
[1623.09]


Anno
1623
.
Dieser General Graf Ernst von Mansfeldt, welcher aus seiner Mutterleib[1] von einer holländischen Damen geschnitten sein soll[2], mag sich haben vernehmen lassen, dass er die Grafschaft Mansfeldt, wann er die mit Bahrschaft bekommen könte, mit bahren Gelde einzulösen [gedenke], so aber unterblieben, und er in Manglung Perdon nacher Venediggangen und mit dem Gelde zue bathen[3]gangen sein soll.[4]
Hertzog Frie-
derich zue
Sachsen Alten
-
burg March
von 300 Croaten
Den 19. September ist Hertzog Friederich von Sachsen Altenburg von Saalfeldt hehrab uf Stadt Illmen kommen, begehrte uf 300 Croaten in der Stadt Quartier. Herr


[1] Gemeint ist hier wohl Anna von Eyken, Freiherrin zu Riviere und Ganskornes, allerdings kommen auch Anna von Bentzerath und nach neuerer Forschung Marie de Montmorency als Mutter in Frage.
[2]Im Volksglauben kamen durch Kaiserschnitt ungewöhnliche Persönlichkeiten zur Welt.
[3] ??? zum Baden ? zur Kur ?
[4] Der Söldnerführer hatte von den ostfriesischen Ständen, d. h. von den Generalstaaten, die dafür die von ihm eroberten Städte als Pfänder besetzen konnten, 300.000 fl. für die Auszahlung seiner stark dezimierten und ruinierten Truppen erhalten und zog sich als reicher Privatmann in die Generalstaaten zurück.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion