Michael Heubel, f. 361
[1640.06]


Anno
1640.
Herrn Oberambtmann von Krakau zue berichten nach Rudolstadt geschickt, mit einen Schreiben von Meinen Gnädigen Herrn an dem Ertzhertzog von Östreich p worüber ich hoch erfreuet, und bath dem uf freyen Fueß gestellten und gleich vorüber gehenten Rittmeister, er solte doch mir den großen Gefallen erweisen und diesem Mann, welcher Schreiben von Meinen Gnädigen Herrn p an dem Ertzhertzog hette, Anweisung geben, dass er das Schreiben cito[a] übergeben könte. Herr Rittmeister[sagte], von Hertzen gerne. Es verging nicht wohl eine Stunde, kahm ein vornehmer Officirer, hinter sich 4 Diener habende, vor das Hauß, begehrte, der Profohs Lieutenant und der Mann


[a] eilig


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion