Michael Heubel, f. 67
[1630.00]


Anno
1630.

Tieffenbachische
Einquartierung
Hat Stadt Illmen 1 Compagnie von Obristen Tieffenbachen 10 Wochen zue verpflegen gehabt. Der keyserliche Obriste Cromberg marchirte von Saalfeldt
Obristen Crom-
berg March
durch Rembda, Dienstedt, Elcheleben, Witzleben vorbey, welche außer Ebeleben Meines gnädigen Herrn p Dorfschaften nicht, sondern in die Erffurther Dörfer etliche Tage logiret worden.
2. Burgermei-
ster zue Mühl-
hausen werden
gefänglich weg-
geführet
General Pappenheim hat aus der Stadt Mühlhausen 2 Bürgermeister und 2 Bürger gefänglich mitgenommen und an die Wagen wie Hunde mit Ketten schließen, mitführen und über Jahr und Tag gefangen halten.[1]


[1] Es handelt sich hier um eine falsche Datierung, denn Heubel meint hier die Vorgänge des Jahres 1632 um die Verschleppung des Bürgermeister Seelig und von 16 Mitgliedern des Rats, von denen erst 9 Überlebende in den 40-er Jahren zurückkehrten.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion