Hans Krafft, f. 139v
[1472.00]

Anno 1472 ward Erfurtmit Feuer angelegt,[1] das ging mehr denn an zwölf Orten auf. Es brannten bei sechstausend Häuser ab. Das ward Apel von Vitzthumb Schuld gegeben, der gleich dazumal der Stadt Erfurt Feind gewesen. Und bekannt soll es ein Mönch von der Pforte haben, der das Feuer angelegt hatte und auch darum gerichtet ward.[2][Bl. 140r unbeschrieben]

[1] Am 19.6.1472 brach das Feuer aus.
[2] Vermutlich gab es sechs Täter. Die Hinrichtungen fanden Anfang Juli 1472 statt.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion