Hans Krafft, f. 125v
[1397]

Anno 1397 hat der junge Herzog Otto von der Liena neben den Städten Erfurt, Nordhausen und Mühlhausen das Raubschloss Hindenberg belagert, gestürmt und erobert. Zweiundvierzig Straßenräuber, so droben funden worden, hat er an einen Galgen gehenkt, das Raubnest zerstört und geschleift. Wie dann gleichergestalt dem Schloss Greiffenstein auch geschehen.[1]

[1] Zu den Ereignissen vgl. Beyer/Biereye, Geschichte der Stadt Erfurt, S. 127 f. Biereye und Beyer sprechen von 32 Straßenräubern. Vgl. dazu auch Falckenstein, Historia Critica, S. 282.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion