Michael Heubel, f. 103
[1632.11]


Anno
1632.
Die keyserliche Armee zum Theil ging in die Sechsstätte {sächsischen Städte} und solte Ihro königliche Mayestät. glorwürdigster Gedächtnüs oftmahl und zwar nur 3 Tage vor der Schlacht zum Herrn Doctor Fabricio in der Naumburggesaget[1] haben, mein Herr Doctor, die Sache stehet alle wohl, und gehet alles Gottlob nach Wunsch, aber ich sorge, ich sorge, weiln mich jedermann so hoch veneriret und gleichsam vor einen Gott halten, es werde mich Gott deswegen einmal strafen, aber Gott weiß, dass es mir nicht gefällt, nun es
gehe wie Gott will, so weiß ich, dass er die Sache, weil sie zu seines Nahmens Ehre gereichet, vollents hienaus führen [wird].


[1]Vgl. Happe, Chronicon Thuringiae I, fol. 301v - 302r: Augenscheinlich haben Happe und Heubel die gleiche "Relation" benutzt.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion