Caspar Heinrich Marx (Diarium), f. 13v
[1631.11]

1631.
Montag 3. 9bris / 24. 8bris.
Hat man imb Stift Sancti Severi wiederumb angefangen, die Heilige Messe zue lesen, ist aber nur die kleine kirchenthuer aufgemacht worden.
Sambstags den 8. 9bris / 29. 8bris.
Ist in Unser lieben Frauen Stift[skirche] wiederumb die Heilige Messe zuelesen angefangen undt nur die Underkleine[1] kirchen thuer erofnet worden.
Sontag den 9. 9bris / 30. 8bris
Habe ich in Sancti Severi Stift die Predigt wied[e]rumb angefangen, jedoch nur die kleine kirch[e]n thuer, wegen Unruhe undt einreissen der Schulen undt Capituls boden, auch Gerichtshausleinbei auf den Severs hoefe bei des Herrn Suffraganei haus ofnen lassen.
Sambstag 15. / 5. 9bris
Habe ich die kirch Omnium Sanctorum wiederumb geofnet, in selbige den verstorbenen Altarsman Herrn Johann Leubnig begraben, undt folg
Sontag 16. / 6. 9bris.
Habe ich die divina in Allerheiligen Pfar[kirche] wiederumb angefangen, welche wegen grosser menge der auf dem kornmarck einquartirten Soldaten nicht sicher zue halten gewesen.
Donnerstag den 20. / 10. 9bris.
Ist Convocation von der Clerisei gehalten, [ich] bin nicht darbei gewesen, dieweil mihr von etlichen Soldaten nachgestelt, derowegen ich mich inhalten[2] mussen.
Item[a] Seind noch zwee[3] Convocationen gehalten, deren Acta et Conclusa[b] beim Herrn Siegler

[1] Untere kleine
[2] zur├╝ckhalten
[3] zwei
[a] ebenso
[b] Verhandlungen und Beschl├╝sse


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion