Caspar Heinrich Marx (Diarium), f. 20v
[1632.01]

1632
Januarius.
deutete auch zuegleich ahn, man solte sehen, waß in defuncti[a] Herrn Scholastici Magistri Lamperti Hecks Verlas[s]enschaft an geldt, wein oder Silberwerck befindlich, wolte gewarnet haben, wa es wolte Clerus zue der sache thun, sonst hette ehr befehlig, alleß in defuncti[b] behausung erofnen zue lassen, undt waß befindlich hinweg zue nehmen. Wurde Clerus es für sich thun, solte es in summa restantis Contributionis[c] abgekürtzt werden, wo nicht, wolte ehr es nomine principis[d] wohl finden undt solte der Clerisei gantz nichts nutzen oder abgezogen werden.
Eodem die[e]
Convenit Clerus[f] ins Herrn Sieglers behausung. Auß Stift [Beatæ] Mariæ [Virginis] der Herr Decanus Cantor Herr Georg Wild, Herr David Staufert, Herr Henrich Müller, Herr Adam Glebi, Herr Magister Joannes Winter, Herr Magister Jacobus Heun.
Auß Stift Severi. Decanus, Scholasticus, Cantor, Herr Joan Colinus, Herr Magister Laurentius Grein, Herr Joan Leiser. Ex Monasteriis[g] Sancti Petri der Landtschreiber Adam Brandt. Sancti Cyriaci der Probst Marcus Torhose. Sancti Martini Jacobus Juneman. Albani Dominarum, Caspar Hase. Novi Operis Herr Lucas Steger. Sancti Augustini Pater Joannes Schildt, Cartheusii der Schreiber. Societatis Jesu Pater Joannes Colinus.
Proponiren wihr Deputati [ Nikolaus Ebert, Johann Henning, Caspar Heinrich Marx], waß von Herrn Evandro uns heut fuergetragen.
Wardt concludiret. 1). Den Rest der Contribution wolte daß Stift Beatæ Mariæ Virginis an Quitentzen auf den franckenhausischen Zoll |[R.] Franckenhausen|wie auch an den Briefe des hiesigen Magistrato Mutuum haltent abstatten, musten sich die anderen Membra Cleri[h] pro quotis[i] mit den Stift deswegen in Anrechnung vergleichen.
2). Continuatio der Contribution wehre Unmueglich.
3). Herrn Defuncti[j] Scholastici Verlas[sen]schaft soll visitiret werden per certos ex Clero[k]
Eodem die[l]
Zeigten wihr Deputati [ Nikolaus Ebert, Johann Henning, Caspar Heinrich Marx] Herrn Theodoro Evandro der Clerisei heutigen schlus ahn; ubergaben ihme des Stifts Mariæ Quitungen auf 4500. fl.|[R.] 4500. fl.|auf den Zoll Franckenhausen haltent. Nahm Herr Evander unsere proposition ad referendum[m] ahn.

[a]des Verstorbenen
[b]des Verstorbenen
[c] an der Summe der ausstehenden Kontribution
[d] im Namen des Fürsten (Wilhelms IV.)
[e] am selben Tag
[f] kommt der Klerus zusammen
[g] aus den Klöstern
[h] Mitglieder des Klerus
[i] wegen des Anteils
[j]des Verstorbenen
[k] durch von der Geistlichkeit Bestimmte
[l] an diesem Tag
[m] zum Vortrag


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion