Caspar Heinrich Marx (Diarium), f. 27r
[1632.05]

1632.
Maius et April. styl. vet.
Sambstag 1. Maii / 21. April.
Ist Cleri Supplicatio wegen des Rahts Anforderung den Herrn Residenten exhibiret worden.
Gab Herr Resident zur Andtwort, der Raht hette mit der Clerisei nichts zueschaffen, solte sich Clerus mit den Raht nicht einlassen, sondern sich berahtschlagen, ihme, dem Herrn Residenten nomine Regis[a] ein gewis Schutzgeldt zue geben.
Nahmen es ad referendum[b] ahn:
Eodem die[c]
Hat sich Clerus berahtschlaget undt Concludiret, Monatlichen 50. oder 60. daler den Herrn Residenten Schutzgeld zue erlegen. Seindt aber quoad hoc[d] diesen dag zue ferner Audientz nicht kommen.
Eodem die[e]
Ist dem Raht des Herrn Residenten (auf die heut ubergebene supplication) ertheilter bescheidt angedeutet worden.
|[R.] NB[f]Unterdessen fieng Magister Wallenberger, Pfarrer zue den Barfussern, ahn, Sonteglich imb Maintzischen hoef aufm Saal zue predigen, war grosser zuelauf.Item[g] Wardt die Pfar Nicolai unß Catholischen versperret.|
Montag 3. Maii / 23. April.
Umb 11. Uhr beimb Herrn Residenten ich undt Herr Jacobus Junemanangehalten die beschwernus fuergetragen, besonders die grose Anforderung Senatus nachmahligen repetiret undt umb schutz gebeten, auch die erklerung, das Schutzgeldt betreffent, angedeutet.
Gab Herr Resident zue Andtwort, 1.) wolte Clerum nomine Regis protegiren[h]. 2.) wegen deß Schutzgeldes muste sich die Clerisei besser angreiffen, solten [Satzteil gestrichen] könten. Jedoch wolte ehr einen Abfertigen, welcher mit der Clerisei quoad hoc[i] tractiren solte.
Eodem die[j]
Circa 3. [Uhr] wardt ich zue Herrn Doctor Daniel Burchardt berueffen, mihr angezeuget, daß Herr Resident Monatlich 1000. daler von der Clerisei Schutzgelde begehrete, solte solches Clero andeuten. N[B][k] Auf diesem begehren vermerckte ich, daß der Clerisei beimb Herrn Residenten von ihren misgönnern nicht beimb besten gedacht sein muste. Baht Herrn Doctor Burcharden, wolte das beste helffen vermitteln, es wehre ohnmueglich, einmahl zueerlegen, zuegeschweigen Monatlich. Respondit[l] Er hette es dem Herrn Residenten albereit angedeutet, quod sit impossibile[m] Wihr solten unß bereden undt unsere nothurft einwenden.
Eodem die[n]
Ubergab ich in Memoriali[o] folgende puncte Herrn Doctori Danieli Burcharden, mit den Herrn Residenten zue reden.

[a]im Namen des Königs
[b] zum Bericht, Vortrag
[c] an diesem Tag
[d] deswegen
[e] an diesem Tag
[f] wohlgemerkt, übrigens
[g] ebenso
[h]die Geistlichkeit im Namen des Königs in Schutz nehmen
[i] deswegen
[j] an diesem Tag
[k] wohlgemerkt, übrigens
[l] Er antwortete
[m] dass es unmöglich sei
[n] am diesem Tag
[o] als Denkschrift


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion