Caspar Heinrich Marx (Diarium), f. 28v
[1632.05]

1632.
Maius et April. styl. vet.
Sambstag den 8. Maii / 28. April.
Haben wihr dem Herrn Residenten den ersten Termin der versprochenen Schutzgelder, nemblich 200. daler|[R.] 200. Taler|, geliefert, ist Herr Doctor Daniel Burchardt darbei gewesen, aufs beste pro Clero[a] geredet. Gab der Herr Resident zur Andtwort, sollen noch 50. daler zuesammenbringen, uber 5. wochen wiederumb 250. daler|[R.] 250. Taler|liefern. Hingegen solte durch Herrn Doctor Burcharten ein Schutzbrief pro Clero[b] aufgesetzt werden.
Dienstag 11. / 1. Maii.
Habe ich undt Herr doctor Nicolaus Ebert die Ubrige 50. daler Herrn Doctori Burchardt in sein haus geliefert, mit bit, den Herrn Residenten zu exhibiren undt daß beste pro Clero[c] reden helffen, in deme es unmueglichen, die kunftigen begehrte 250. daler|250. Taler|an bahrem gelde zue erlegen, wolten solche an gewisse Zinse (. Deren der Herr Resident leichter habhaft werden könte alß Clerus :) anweisen, verhoften auch, es würde den bei solchen 500. daler bewenden. Nahm Herr Doctor Burchardt alles ad referendum[d] ahn undt quitirete. Waß uber die erlegte 250. daler, welche quitenz Herr Resident subscribirte, ist beimb Herr Dechant
Donnerstag 13. / 3. Maii.
Kamb Clerisei zuesammen; nemblich ex [Sanctæ] Beatæ [Mariæ] Virgine Decanus Ego Scholasticus Cantor Wilde, Staufer, Glebe, Winter.
Ex Sancto Severo Scholasticus, Cantor Steckius, Colinus, Grein, Leiser.
Ex Religiosis[e] Pater Joannes Colinus Societatis Jesu. Der Cartheus Schosner. die Vorsteher [ Martin Wunsch, N N, N N, N N] Novi Operis, Martini, Cyriaci, Albani Dominarum Landschreiber[Sancti] Petri.
Concludirten, daß wegen| die | restirende 250. daler|[R.] 250. Rtl. |den Herrn Residenten theils an geldt, theils an Zinsen zueerlegen; Supplicatio zueverfertigen, solches inseriret undt (allegate impossibilitate hactenusque propossit pressius[f] :), damit es bei solchen bleiben mögen, begehret werden.
Freidag 14. / 4. Maii
Habe ich, auf guet achten Herrn Doctoris Burchardts, neuen Concept des Schutzbriefs pro Clero[g] aufgesetzt, selbigen den Herrn Sieglern den Herrn Scholastico [Sancti] Severi undt Patri Joannen Colino zuelesen geben (qui approbarunt[h]), hernach Herrn Doctor Burcharden gebeten, beimb Herrn Residenten pro approbatione, Descriptione ac subsignatione[i] der Clerisei halber daß beste zue thuen, qui addixit[j]

[a] zu Gunsten der Geistlichkeit
[b] zu Gunsten der Geistlichkeit
[c] zu Gunsten der Geistlichkeit
[d] zum Bericht, Vortrag
[e] von den Ordensgeistlichen
[f] vorgebrachter Unmöglichkeit und bis jetzt sehr gemäßigt vorgeschlagen
[g] zu Gunsten der Geistlichkeit
[h] die (ihn) gebilligt haben
[i] zur Zustimmung, Abschrift, Unterzeichnung und Gegenzeichnung
[j] der zugesagt hat


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion