Caspar Heinrich Marx (Diarium), f. 54r
[1633.01]

1633. et 1632
10. Januarii / 31. Decemb.
Eodem die[a]
referiret Jost Herolt, wie ehr die supplication den Herrn Obristen Steffan Ziegler ins haus gelifert, (in deme aufm Rahtshaus kein Rahtsherr anzuetreffen :), qui respondit[b] Es wurde ohne Zweifel fur wenig stuenden, in deme Ein Ehrenfester Raht in des Stifts possession Immittiret[c] Clerus[causam][d] undt alles verstanden habe, könte an ietzo auf diese ubergebene Supplication sich nicht resolviren sine aliorum scitum[e] Wolte aber hierbei erinnert haben, darmit sich Clerus nichts wiedriges wegen des Religions Exercitio einbilde, solten nicht verhindert, viel weniger selbiges gesperret, sondern wie vohr seinen lauf haben| Solten auch geschutzt undt wieder gewalt ohngemach p. gehandhabet werden|. Undt Sie, der Raht, hetten fur ihre Religion zwar kirchen genug, undt mehr, als sie in bauligen[1] wesen erhalten konnen, könte aber an ietzo nichts anders sein undt würde sich Clerisei viel sperren, wolte ehr, wofern Unheil daraus endstunde, endschuldigt sein.
Per. 3. 11. / 1. Januarii.
Alß imb Stift Beatæ Mariæ Virginis more solito[f] die divina gehalten, ist auf befelich Eines Ehrenfesten Rahts ½ Neun in beden Stiftern [ St. Beatae Mariae Virginis, St. Severi] mit den grosen geleut ein Zeichen zur Neuen Predig[t] more augustanæ confessionis[g] geben, welche neun Predig[t] auch Magister Valentinus Wallenberger|Pfarrer zu Barfuesern|verrichtet.
Per. 5. 13. / 3. Jan.
Per Jacobum Juneman|an |Herrn Commissario Bahrten ein Supplication ( in welchen Cleri Supplicatio an Herrn Residenten sub signo[h] ‡ eingeschlossen: ) exhibiren lassen. Copia[i] hierbei signo[j]. 
NB.[k] Diese Supplication hat Herr Commissarius Bahrt den Herrn Residenten auff Halle geschickt, qui legit et consulit cum Illustrum Dominum Ax[el] Ochsenstirn. Ignoro quod responsum [est]. Ita retulit Beniaminus.[l]

[1] baulichen
[a] an diesem Tag
[b] der antwortet
[c] in den Besitz eingesetzt
[d] Grund
[e] entscheiden ohne Vorwissen der anderen (Ratsherren)
[f] wie gewohnt, dem Herkommen gemäß
[g] gemäß dem Augsburger Bekenntnis
[h]unter dem Zeichen
[i] Abschrift
[j]Zeichen
[k] wohlgemerkt, übrigens
[l]der sie gelesen und sich mit dem erlauchten Herrn Oxenstierna beraten hat. Ich weiß nicht, was geantwortet worden ist. So hat Benjamin (der Diener Erskeins) sie zurückgebracht.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion