Caspar Heinrich Marx (Diarium), f. 57r
[1633.02]

1633.
Februarius
præjudicirlich sein solte. Item[a] solten des Closters Sigil in Senatus Custodio[b] liefern. Item[c] Solten keine Person ins kunftige [...] Senatum aufnehme[n]. Item[d] jeder zumb Closter sich begeben et puro Senatus favore[e] leben. Item[f] Nur habitation undt alimentation pro hic temporum statu[g] undt befindung des Closters beschaffenheit ex gratia[h] zuegewenden haben. Item[i] So fern einer oder der ander wieder Einen Ehrenfesten Raht etwas directe vel indirekte[j] thun würde, solte ehr ipso facto[k]die P[...] |[Habitation]| entsetzt sein der Habitation entsetzet sein. vide signo[l]
Mitwoch den 23. / 13. Feb.
Seind Eines Ehrenfesten Raht abgeordnete als Herr Joan Balthasar Bret[t]in, Herr Jobst Luedolf, Herr Erhard von der Sachsen undt Herr Magister Jacobus Beringer zumb Herrn Prælaten Sancti Petri in Doctor Josts behausung gefahren, angedeutet, daß sie befehlicht, den Herrn Prælaten sambt den Convent beneben deme von Einem Ehrenfesten Raht verordneter Closters Vorstehern, Herrn Hallenhorst, ins Closter wiederumb einzusetzen, wofern die vorgestern exhibirte Reversales subscribiret würden. Hat Herr Prælat fuergewendet 1). Den Schutzbrief. 2). Daß Sie inauditi[m] ihres Juris[n] solten entnommen sein. 3). Begehret Donation brief in originali[1][o] zue her sehen.

[1]Vgl. SCHAUERTE, Gustav Adolf und die Katholiken, S.51f.
[a] ebenso
[b]Siegel in die Verwahrung (Kontrolle) des Senatus
[c] ebenso
[d] ebenso
[e] in der reinen (alleinigen) Gnade des Rats
[f] ebenso
[g] Wohnung und Unterhalt für diesen zur Zeit herrschenden Zustand
[h] gnadenhalber
[i] ebenso
[j] mittelbar oder unmittelbar
[k] aus eben diesem Tun
[l] siehe unter dem Zeichen
[m] ungehört, ohne Anhörung
[n] Recht
[o] Schenkungsbrief im Original, urschriftlich


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion