Caspar Heinrich Marx (Diarium), f. 73r
[1633.09]

1633.
7ber
In vorgeschriebnem Juramento seindt etliche wenigen puncten (: undt zwar diejenige, deren wier auch in der Capittul Stueben gegen Euer Excellenz gedachtet) in acht genommen Wordenn.
Erstlichenn ist beygesetzt; Alß ein Catholische, Geistliche Person; dan wir unßern Standt, welchen wir gegen Gott undt der Welt tragen, nicht verleugnen, sondern selbige gemäß ad distinctionem subditii laici uns subiiciren können[a]
Zum andern zugesetzt; Freyes Religions Exercitium undt protection. p. welches tanquam status et consientiæ fundamentum[b] wier nothwendig begehren müßenn. p.
Zum dritten ist daß wörtlein Genedigst versprochen (: indem es die Donation betrifft :) außgelaßenn, dan waß denselben puncten betrift, laßen wier in suo esse[c] aber deßen können wier sie salva Religione, Conscientia, honore et candore[d] keines wegs subscribendo[e] ruerenn oder selbiger unß immisciren: bevorab, weil solche subscribirung Einem Ehrenfesten hochweisen Raht nichts vorschüeblich; der Donation in suo valore[f] wie auch deren vom unß erbottenen Subiection undt fidelität nichst [sic] gibt noch benimbt, unß aber undt unßeren gewißen, wie gerüret, schädlich undt nachtheilig. p.
Endlichen ist auch unßer unterdienstliches erinnernn, ob nicht die, deme damahlichen Königlich Schwedische[n] Herren Residenten, Herrn Legaten p., den von Steinberg p., von

[a] zur Unterscheidung von untergebenen einfachen Gläubigen uns erheben können
[b] gleichsam als Zustand und Grundlage des Gewissens
[c] an seinem Platz, dahingestellt
[d] wegen der Religion, des Gewissens, der Ehre und Redlichkeit
[e] durch Unterschrift
[f] in ihrer Geltung, in ihrem Wert


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion