Volkmar Happe Teil I, f. 89v
[1626.07;1626.08]

Den 19. Juli aber zwey Cornet Reuter vor Schilfa über nach der Sachsenburg gezogen. Den 21. Juli, war der vor Jacobi, Schwager Tobias Leuber mit Schösser Wangemanns Wittwen zu Greußen Hochzeit gehalten. Eodem die unser Amtschreiber Andreas Fricke die Rothe Ruhr bekommen. Den 25. Juli dem hiesigen Richter seine Tochter an der Pest gestorben. Den 29. Juli Mein Gnädiger Herr Graf Christian Günther wegen der Sterbens Läufte mit der jungen Herrschaft [ Christian Günther II. von Schwarzburg-Sondershausen-Arnstadt, Anton Günther I. von Schwarzburg-Sondershausen, Ludwig Günther II., Graf von Schwarzburg-Sondershausen-Ebeleben] nach Arnstadt verreyset. Den 30. Juli zu Leipzig ein Creistag gehalten worden wegen des gefährlichen Kriegs Wesens. Ist eine [...] geschlossen worden. Eodem die, den 30. Juli, habe ich wegen alhier anfahender Sterbens Leufte mein Weib und Kinder nacher Greußen geschicket und bin ich auf das Schloss gezogen.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion