Volkmar Happe Teil II, f. 206v
[1638.06]

Den 16. Hanß Heinrich Oberhaupt, Stallmeister zu Sondershausen, sein Beylager daselbst gehalten mit einer von Teuttleben, ist gar gräflich zugangen. Den 17. Juni sind bey Nachte zweyen Reutern zu Kleinbrüchter ihre Pferde aus den Ställen genommen worden. Den 18. Juni ist ein armes Mägdlein, von 10 Jahren ohngefehr, im Ehricher Felde von einem leichtfertigen, schellmischen Reuter gewaltsamer Weise bis auf den Todt geschendet worden.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion