Hans Krafft, f. 23v
[1609.09,1609.10,1610.01,1610.02,1610.05,1610.06]

Anno Domini 1609 den 10. September so hat es zu Schalckenburg gebrannt, 23 Häuser und 36 Scheunen und Ställe.
Anno Domini 1609 den 24. September so hat es zu Nebra in der Stadt gebrannt.
Anno Domini 1609 den 29. Dezember so hat es zu Zimmern am Ettersberge gebrannt, des Schulzen Haus.
Anno Domini 1610 den 30. Januar so hat es zu Melchendorf gebrannt um 8 Schläge in der Nacht.
Anno Domini 1610 den 24. April so hat es zu Grossensemmerndie Pfarr abgebrannt[1]. Anno Domini 1610 den 11. Juni so hat es zu Seebeien gebrannt.

[1]Der Brand ist auch erwähnt in: Anon., Erffurtische Chronica, S. 416, dort jedoch datiert auf den 14. April.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion