Volkmar Happe Teil I, f. 457r
[1636.03]

Den 27. Februar frühe zwischen 6 und 7 Uhren ist wieder ein Partey Reuter in das arme Städlein Greußen kommen, alsobalde grausamlich auf die armen Leuthe geschossen und alles Rindviehe aus der Stadt hinweg getrieben. Nach Mittage umb 12 Uhr kommen wieder eine andere Partey von 50 Pferden und plündern auch bis auf den Abend umb 5 Uhr, da sie wieder aus der unseligen Stadt gezogen. Diese Teufelsbraten haben etzliche Weiber, die sie in der Stadt ergriffen, haben sie


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion