Volkmar Happe Teil I, f. 116v
[1627.09;1627.10]

Diese Zeit bin ich immer sehr kranck gewesen. Den 3. September ist der Churfürstentag zu Mühlhausen angangen, da alle Churfürsten zusammen kommen seyn persöhnlich. Eodem [die] Mein Gnädiger Herr auf den Thüringer Wald gezogen. Der Churfürstentag zu Mühlhausen ist auf 4 Wochen prorogiret worden. Den 15. September ist abermahl der Oberste Picolomini mit 500 keyserlichen Reutern in den Erfurtischen Dorfen ankommen und aldar 8 Tage stille gelegen, darumb wir abermahl in Fürchten gewesen. Demnach der Oberste Schellroth, Herr von Gertzenicht, mit seinen Soldaten in der fremde Lande sehr tyrannisiret. Als hat ihn der Keyserliche General Hertzog zu Friedlandt gefangen nehmen und durch den Diebshencker den Kopf abhauen lassen, hat also seinen verdienten Lohn bekommen.


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion