Volkmar Happe Teil II, f. 448v
[1641.12]

Den 9. Dezember ist der borische Quartiermeister von Ebeleben anhero kommen, mit deme wir großen Streit gehabt, hat mit Gewalt Unserer Gnädigen Herren [ Johann Günther II. von Schwarzburg-Sondershausen, Christian Günther I. von Schwarzburg-Sondershausen] Früchte zu Ebeleben nehmen wollen. Den 10. haben wir etzliche Wagen und Reuter nach Ebeleben gesandt, Unserer Gnädigen Herren [ Johann Günther II. von Schwarzburg-Sondershausen, Christian Günther I. von Schwarzburg-Sondershausen] Früchte abzulangen, sind ohne Anstoß anhero kommen und haben 28 Marckscheffel Getreyde mitbracht. Eodem [die] haben fünftzig Reuter das Schloss Keula plündern wollen. Unsere Leuthe aber haben


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion