Volkmar Happe Teil I, f. 192r
[1630.05;1630.06]

helfen, muss auf ein ieder Compagnie 10 Pferde geschaffet werden, thut in der Grafschaft Schwartzburg auf die 7 Compagnien 70 Pferde. Den 16. Mai, war der Pfingsttag, ist Hauptmann Teutschwaldes Fendrich, so bis anhero zu Großenehrich sein Quartier gehabt, zu Erfurt gewesen, im Heimwege aber ist er truncken gewesen und in ein Erfurtisch |Dorf| kommen, darinnen die Bauren Tantz gehalten, unter die er sich beneben einem Fourerschützen, denn er bey sich gehabt, gemischt und mit ihnen Zanck angefangen. Darüber die Bauren ihm, den |Fendrich| selbsten, und auch den Fourierschützen zu Tode geschlagen. Den 21. Mai sind die spanischen Reuter, so bis anhero im Ambt Gotha und im Eisenacher Gebieth gelegen und im Ambte Volkeroda, hinweg nach Mecklenburg geführet worden. Den 22. Mai haben zweene Soldaten aus dem Quartier zu Schlotheim etzlichen armen Leuthen


< vorige Seite     nächste Seite >      Druckversion